Benzin Kettensäge

McCulloch Benzin-Kettensäge CS 390 16 ZollWer schnell viele Bäume fällen oder Brennholz zuschneiden möchte, ist mit einer guten Benzin-Motorsäge am besten beraten. Benzin betriebene Kettensägen sind Leistungsstärker als Akku oder Elektro-Kettensägen. Durch einen benzingetriebenen Motor und ein starkes Getriebe können selbst schwere Sägearbeiten ausführen kann. Dicke Bäume oder Stapel von Hartholz Brennholz lassen sich einfach sägen. Vorteilhaft gegenüber Elektrischen-Kettensägen ist auch die Mobilität. Man ist nicht Abhängig von Strohmanschluss & Kabellänge. Gleichzeitig müssen Benzinmotoren mehr gepflegt werden als Elektrische.

 

 Benzin-Kettensägen Motoren & Gehäuse

Es handelt sich hierbei um einen Ottomotor, der auf Basis der Verbrennung und Gasverdichtung funktioniert. Das dazu benötigte Gemisch wird aus einem entsprechenden Benzintank, welcher sich unter dem Gehäuse der Kettensäge befindet, bereitgestellt. Der Benzintank wird mit dem in der Bedienungsanleitung angegebenen Benzingemisch gefüllt. Dieses ist an herkömmlichen Tankstellen zu erwerben.

Stihl Kettensägen - Motorsäge MS 181 mit 35 cm SchnittlängeBenzin Kettensägen bestehen im Weiteren aus dem robusten Gehäuse, welches die Innenteile schützt und einen Handgriff für das Halten besitzt. Am Haltegriff befindet sich gleichzeitig eine automatische Bremse, welche im Notfall die Benzin Kettensäge sofort zum Stillstand bringt.

Moderne Benzin Kettensägen arbeiten mit einem Membranvergaser und werden durch die Kraft des Bedieners über ein entsprechend angebrachtes Zugseil gestartet. Es findet Verwendung insbesondere bei kleinen und nicht so leistungsstarken Verbrennungsmotoren.

Kettensägen Schwert & Sägekette

Grundlage für den Schneidvorgang bildet das Metallblatt, welches unter der Bezeichnung Schwert oder Blatt bekannt ist. Seitlich befindet sich um das Blatt herum eine Nut, welche die Aufnahmemöglichkeit für die Kette darstellt. Zur Verminderung der Reibung der Kette auf dem Blatt befindet sich an der Spitze eine Umlenkvorrichtung. Über spezielle Einstellschrauben erfolgt das Spannen der Sägekette entsprechend der Bedienanleitung und den sicherheitstechnischen Vorschriften.

OREGON Schwert 38 cm + 2 Sägeketten für HUSQVARNA

Die Motorsäge erleichtert entscheidend den Sägeprozess und besitzt eine enorme Schnittleistung, welche durch die gute Wartung und das Schärfen der Kette verstärkt wird. Das Warten der Kette beinhaltet die Wahl des optimalen Kettenöls. Dieses ist im Elektrofachhandel erhältlich und speziell auf die Bedürfnisse der Kette an Kettensägen angemischt. => Sägeketten Öl

Leistungsdaten einer Benzin-Kettensäge

Die Leistungsstärke einer Benzin Kettensäge ist ersichtlich aus den technischen Koordinaten in Bezug auf den Motor. Dazu sind der Hubraum des Motors, die Leistung in Kilowatt und die maximale Drehzahl aussagekräftig. Besonderen Wert wird bei einer Benzin Kettensäge auch auf die möglichst niedrige Geräuschentwicklung, ein möglichst geringes Gewicht und die geringe Abgasentwicklung gelegt.

STIHL Benzin Kettensäge MS 271

Benzin Kettensägen erweitern die Einsatzmöglichkeiten enorm und stellen die Voraussetzung für einen örtlich unbegrenzten Arbeitsbereich dar. Mit ihnen ist es möglich, in Gebieten zu arbeiten, wo keine Stromversorgung möglich ist. Daher eignen sie sich hervorragend zu Sägearbeiten in waldreichen Gebieten oder abgelegenen Regionen ohne elektrische Stromversorgung. Große und schwere Benzin Kettensägen werden in der Forst- und Landwirtschaft verwendet und finden Einsatz beim Sägen von Beton an Gebäuden.

Bekannte Benzin Motorkettensägen Hersteller

Bekanntester Hersteller von Motorsägen dürfte wohl ganz klar Stihl sein. Allerdings gibt es neben Stihl auch weitere Interessante Hersteller – speziell zu nennen wären hier wohl Husqvarna und Dolmar. Beide Hersteller stehe für ausgezeichnete Qualität mit ihrem Namen. Auch die Marke Makita macht bei vielen Nutzern einen guten Eindruck.

Benzin Kettensägen Test & Kundenbewertungen

Leider gibt es nur wenige aussagekräftige Kettensägen Vergleiche von Test-Magazinen. Die meisten Tests sind nur einzel-Tests. Dadurch lässt sich kaum feststellen welche Kettensäge am besten ist. Von der Stiftung-Warentest gibt es bisher keinen uns bekannten Test. Ein Fernsehsender hat mal eine Akku-, Elektro- und Benzin Kettensäge gegeneinander verglichen. Das Ergebnis hätte jeder vorhersagen können. Die Benzin Motorsäge war am stärksten und schnellsten aber auch am lautesten.

Alternativ zu Labor-Tests die ohnehin oft nur wenige Modelle in unrealistischen Umgebungen testen ist es oft nützlicher sich bei Nutzern der jeweiligen Kettensäge zu informieren wie GUT die jeweilige Kettensäge ist. Das geht ganz einfach über Kundenbewertungen. Gibt es nur wenige Kundenbewertungen sollte man skeptisch bleiben. Wenn jedoch über 20 Personen gute Bewertungen abgeben kann man davon ausgehen, dass die Benzin-Kettensäge wirklich gut ist. Oft werden auch die Details beschrieben die besonders Gut sind, und welche negativ sind.

Alternative Einsatzmöglichkeiten

Kettensägen werden nicht nur bei der Forst- und Gartenarbeit oder für Brennholz verwendet. Es gibt auch weitere Einsatzgebiete für die qualitativ hochwertige Kettensägen zum Einsatz kommen. Wichtige Arbeitsmittel sind Benzin Kettensägen auch im Bereich des Havariedienstes und der Feuerwehr. Zeitgemäße Benzin Kettensägen eignen sich durch die entsprechenden Leistungsmerkmale sehr gut für die Verrichtung von Heimwerker- und Gartenarbeiten unter Beachtung der sicherheitstechnischen Vorschriften und der richtigen Bedienung der Maschine.